Öffnungszeiten

Museum

Di – So 10:00 - 17:00

Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mi, 8.12.2021 10:00 - 17:00, Mariä Empfängnis

Fr, 24.12.2021 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

Sa, 25.12.2021 geschlossen, Weihnachten

So, 26.12.2021 10:00 - 17:00, Stephanstag

Fr, 31.12.2021 10:00 - 14:00, Silvester

Sa, 1.1.2022 geschlossen, Neujahr

So, 2.1.2022 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Do, 6.1.2022 10:00 - 17:00, Dreikönige

Do, 24.2.2022 10:00 - 17:00, Schmutziger Donnerstag

Mo, 28.2.2022 geschlossen, Güdelmontag

Di, 1.3.2022 10:00 - 17:00, Güdeldienstag

Sa, 19.3.2022 10:00 - 17:00, Josefstag

Fr, 15.4.2022 geschlossen, Karfreitag

So, 17.4.2022 10:00 - 17:00, Ostersonntag

Mo, 18.4.2022 10:00 - 17:00, Ostermontag

So, 1.5.2022 10:00 - 17:00, Tag der Arbeit

So, 8.5.2022 10:00 - 17:00, Muttertag

Do, 26.5.2022 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 5.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingstsonntag

Mo, 6.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Do, 16.6.2022 10:00 - 17:00, Fronleichnam

Mo, 1.8.2022 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag

Mo, 15.8.2022 geschlossen, Mariä Himmelfahrt

Di, 1.11.2022 10:00 - 17:00, Allerheiligen

Fr, 11.11.2022 10:00 - 17:00, Martinsstag

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum

Di – So 10:00 - 17:00

Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mi, 8.12.2021 10:00 - 17:00, Mariä Empfängnis

Fr, 24.12.2021 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

Sa, 25.12.2021 geschlossen, Weihnachten

So, 26.12.2021 10:00 - 17:00, Stephanstag

Fr, 31.12.2021 10:00 - 14:00, Silvester

Sa, 1.1.2022 geschlossen, Neujahr

So, 2.1.2022 10:00 - 17:00, Berchtoldstag

Do, 6.1.2022 10:00 - 17:00, Dreikönige

Do, 24.2.2022 10:00 - 17:00, Schmutziger Donnerstag

Mo, 28.2.2022 geschlossen, Güdelmontag

Di, 1.3.2022 10:00 - 17:00, Güdeldienstag

Sa, 19.3.2022 10:00 - 17:00, Josefstag

Fr, 15.4.2022 geschlossen, Karfreitag

So, 17.4.2022 10:00 - 17:00, Ostersonntag

Mo, 18.4.2022 10:00 - 17:00, Ostermontag

So, 1.5.2022 10:00 - 17:00, Tag der Arbeit

So, 8.5.2022 10:00 - 17:00, Muttertag

Do, 26.5.2022 10:00 - 17:00, Auffahrt

So, 5.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingstsonntag

Mo, 6.6.2022 10:00 - 17:00, Pfingstmontag

Do, 16.6.2022 10:00 - 17:00, Fronleichnam

Mo, 1.8.2022 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag

Mo, 15.8.2022 geschlossen, Mariä Himmelfahrt

Di, 1.11.2022 10:00 - 17:00, Allerheiligen

Fr, 11.11.2022 10:00 - 17:00, Martinsstag

Alle anzeigen

Workshop für Lehrpersonen

Level-Up für Lehrpersonen

1.12.2021 | 15:00 – 18:00

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle facile der PH Schwyz bietet das Forum Schweizer Geschichte Schwyz für interessierte Lehrpersonen Teacher's Days in der Ausstellung «Games» an.

ZIELE

Videospiele haben sich zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung gemausert. Noch vor einigen Jahrzehnten galten Games als wissenschaftliche Spielerei, heute faszinieren sie nicht nur Kinder und Jugendliche. Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz widmet diesem ausserordentlichen Phänomen eine Ausstellung und bietet interessierten Lehrpersonen in Zusammenarbeit mit der PH Schwyz drei Teachers’ Days mit Hintergrundinformationen zur Ausstellung.

INHALTE

  • Gameworkshop, an dem eigene Erfahrungen gesammelt und eingeordnet werden
  • Führung durch die Ausstellung
  • Hintergrundinformationen zu Gaming mit Unterrichtsbezug
  • Ideen für die Vorbereitung, den Besuch und die Nachbereitung der Ausstellung
  • Diskussion

Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Schwyz, Roger Sigrist – Mitarbeiter Fachstelle facile, Praxisdozent PHSZ – durchgeführt.

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Dieser Anlass liegt in der Vergangenheit.

Kontakt

+41 41 819 60 11 ForumSchwyz@nationalmuseum.ch

Die Ausstellung

2,5 Milliarden Menschen spielen weltweit Videogames. Die Ausstellung nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise durch die rund 50-jährige Geschichte der elektronischen Spiele. Zuerst ein Randphänomen, haben sich Games zu komplexen Unterhaltungsmedien entwickelt und sind ein bedeutsamer Teil unserer Kultur geworden. Die Ausstellung folgt der historischen und technischen Entwicklung der Videospiele von den Spielhallen bis zu Virtual Reality und thematisiert ebenso Aspekte, die als bedenklich wahrgenommen werden. Spielstationen laden dazu ein, in virtuelle Welten einzutauchen und die Games selbst auszuprobieren.

Details zur Ausstellung

Wonach suchen Sie?