Öffnungszeiten

Museum

Di – So 10:00 - 17:00

Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 1.8.2022 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag

Mo, 15.8.2022 geschlossen, Mariä Himmelfahrt

Di, 1.11.2022 10:00 - 17:00, Allerheiligen

Fr, 11.11.2022 10:00 - 17:00, Martinsstag

Do, 8.12.2022 10:00 - 17:00, Mariä Empfängnis

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 geschlossen, Weihnachten

Alle anzeigen

Öffnungszeiten

Museum

Di – So 10:00 - 17:00

Mo geschlossen

Besondere Öffnungszeiten

Mo, 1.8.2022 10:00 - 17:00, Nationalfeiertag

Mo, 15.8.2022 geschlossen, Mariä Himmelfahrt

Di, 1.11.2022 10:00 - 17:00, Allerheiligen

Fr, 11.11.2022 10:00 - 17:00, Martinsstag

Do, 8.12.2022 10:00 - 17:00, Mariä Empfängnis

Sa, 24.12.2022 10:00 - 14:00, Heiliger Abend

So, 25.12.2022 geschlossen, Weihnachten

Alle anzeigen

Sagen erzählt

Wie König Hakon auf die Mythen kam

Schwyzer Sagen

25.8.2022 | 19:30 – 20:30

mit Guido Schuler

Schwyzer Sagen zu bedeutenden Ereignissen und besonderen Orten rund um den Talkessel von Schwyz.

Was berichtet uns die Sagenwelt über das Leben im Dorf «Swittes», im Talkessel Schwyz und über die schönsten Berge der Welt, die Mythen, in den vergangenen Jahrhunderten?

Der Schwyzer Sagenerzähler Guido Schuler lässt Sie tief in diese Sagenwelt eintauchen. Was die Mythen mit den Venedigern zu tun haben, wie sich der Flurname «Gimmermeh» erklären lässt oder wo man in Schwyz auf «Arme Seelen» gestossen ist, dies und mehr wird Ihnen danach nicht mehr fremd sein.

  • Die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt – online Reservationen haben Vorrang.
  • Eintritt inkl. Veranstaltung CHF 10 für Erwachsene.
  • Eintritt inkl. Veranstaltung kostenlos für Kinder & Jugendliche bis 16 Jahre.

Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Termin als ics herunterladen

kostenlos

Reservation benötigt

Reservieren

Reservation

Kontakt

+41 41 819 60 11 ForumSchwyz@nationalmuseum.ch

Guido Schuler

Schwyzer Sagenerzähler
www.schwyzer-sagen.ch

Die Ausstellung

Sagenhafter Alpenraum

Wer sie hört, bekommt Gänsehaut.

Sagen verkünden von aussergewöhnlichen, übernatürlichen oder wunderbaren Ereignissen. Sie erzählen Geschichten, in denen Geister, Hexen und Teufel auftreten oder sie handeln von historischen Vorkommnissen und Figuren.
Sagen kommen in allen Regionen der Schweiz vor, besonders sagenreich ist die Zentralschweiz. In der Ausstellung werden bekannte Sagen wie Wilhelm Tell, die Teufelsbrücke, die schwarze Spinne, der Pilatusdrache, die Blüemlisalp, das Sennentuntschi und das Toggeli ins Zentrum der Betrachtung gerückt

Details zur Ausstellung

Wonach suchen Sie?